Unterstützung für zu Hause mit Herz und Hand

per ZOOM

Von: 22.03.2021

Immer mehr ältere Menschen in Deutschland wollen so lange wie möglich in den eigenen 4 Wänden bleiben. Schon weit vor einer Pflegesituation schafft man nicht mehr alles alleine, sucht Gesellschaft und Ansprache und benötigt Unterstützung für kleine Dinge des Alltags: Gesellschaft, gemeinsame Unternehmungen, Begleitung zum Einkaufen oder Arzt. Oftmals wohnen Kinder dafür zu weit entfernt und viele Fragen bleiben ungelöst … bis es nicht mehr anders geht, aber schnell eine Lösung gebraucht wird. Auch Jüngere können in solche Situationen geraten, z. B. nach der Entlassung aus dem Krankenhaus.

Unter den Üs für alle Fälle sind Ruheständler, die mit Herz und Hand andere in örtlicher Nähe unterstützen wollen und können. Generation Ü findet diese lebenserfahrenen und zuverlässigen Menschen, wählt sie aus und bringt sie mit betroffenen Familien in Kontakt. Wenn Ehrenamt und öffentliche Angebote an Grenzen stoßen findet das Netzwerk neue Wege, damit für alle Beteiligten einen Nutzen entsteht und die Zusammenarbeit bezahlbar bliebt – auch in Ihrer Nähe.

Der ‚Ü-Kanal‘ von Generation Ü setzt damit die Informations-Reihe rund um Generation Ü, den Fachkräftemangel und die Lebenslage Ruhestand fort und lädt ein zu:

Unterstützung für zu Hause – mit Herz und Hand

Im Mittelpunkt der kostenfreien Online-Veranstaltung am 22.3.2021, 17:00 – 18:30 Uhr stehen Lösungen für die Unterstützung in den eigenen 4 Wänden und worauf es dabei ankommt. Es diskutieren:

  • Ilona Dylka, Freie Betreuerin, Saarbrücken
  • Gaby Schäfer, AR-Vorsitzende, Paritätischer Wohlfahrtsverband Rheinland-Pfalz-Saarland, Mainz
  • Joachim Hahn, wohnt weit entfernt von den Eltern mit Betreuungsbedarf, Leichlingen
  • Christine Herbst, Entlassmanagement, Universitätsklinikum Saarland, Homburg
  • Andreas Storm, Vorstandsvorsitzender DAK-Gesundheit, Hamburg
  • Stephan Witteler, Partner Heuking Rechtsanwaltssozietät, Frankfurt
  • Moderation: Christian Ege, Staatssekretär a.D., Stuttgart und Saarbrücken

Melden Sie sich jetzt an

über veranstaltungen@generation-ue.de und erhalten Sie den Link zur Einwahl. Mit der Anmeldung stimmen Sie der Erhebung und Speicherung von personenbezogenen Daten durch Generation Ü zu. Weitere Informationen